Nachlasssteuer des US-Bundesstaates Maine

Nachlasssteuer des US-Bundesstaates Maine

Der Bundesstaat Maine erhebt auch für den Nachlass eines nonresident eine Nachlasssteuer, siehe M.R.S. § 4104 (http://legislature.maine.gov/statutes/36/title36sec4104.html ). Die Steuer wird im Grundsatz wie die Steuer für einen resident nach M.R.S. § 4103 berechnet, wobei der so ermittelte Betrag mit dem Anteil des Maine-Vermögens (Grundvermögen und bewegliches Vermögen in Maine) multipliziert wird.

Der Freibetrag für Erbfälle nach dem 01.01.2017 ist $5.490.000 (siehe http://www.maine.gov/revenue/incomeestate/estate/index.htm ). Dieser versteht sich (auch bei einem nonresident) für das weltweite Vermögen. Wenn der Freibetrag überschritten wird, fällt eine Steuer nach folgender Tabelle an:

Wert des Nachlasses übersteigt

Aber ist höchstens

Die Steuer beträgt

$5,490,000

$8,490,000

8% des Betrags über $5,490,000

$8,490,000

$11,490,000

$240,000 plus 10% des Betrags über $8,490,000

$11,490,000

 

$540,000 plus 12% des Betrags über $11,490,000

 Der so ermittelte Betrag wird mit dem Anteil des Maine-Vermögens (Grundvermögen und bewegliches Vermögen in Maine) multipliziert.

Beispiel: Der Wert des Netto-Nachlasses eines nonresident ist USD 8 Mio und hiervon sind $2 Mio in Maine belegen. Nach Abzug des Freibetrags verbleiben $ 3.510.000. Hierauf 8% sind $ 280.000. Der Wert des Vermögens in Maine ist 25 %. Daher würde $ 70.000 (25 % von $ 280.000) an Steuer festgesetzt.  

Diese Seite bewerten
 
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Sie haben Fragen zur Beauftragung der Kanzlei?

Wir helfen Ihnen gerne. Um die Kontaktaufnahme so einfach und effizient wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie nachfolgendes Kontaktformular zu verwenden und uns Ihr Anliegen zu schildern. Nach Absendung Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen schnellst möglich (in der Regel binnen eines Arbeitstages) mit, ob wir Ihnen helfen können und unterbreiten Ihnen ggf. Terminvorschläge. Selbstverständlich ist Ihre Anfrage nicht mit Verpflichtungen für Sie oder uns verbunden. Wegen der Kosten einer etwaige Erstberatung oder weitergehende Beratung finden Sie unter Vergütung Informationen. Selbstverständlich können Sie aber auch direkt an die Autoren des Beitrags wenden. 

Formular
captcha
Sie haben die Möglichkeit Anlagen (Texte, Dokumente) an Ihre Nachricht anzufügen (max. 5 MB).