Erbrecht ABC

Ausgenommenes Vermögen (exempt property)

Nach dem Erbrecht vieler US-Bundesstaaten ist im Hinblick auf bestimmte Vermögensgegenstände kein Nachlassverfahren für die Übertragung des Eigentums erforderlich. Dieses Vermögen wird als das ausgenommene Vermögen (exempt property) bezeichnet; hierzu gehört in der Regel ein gewisser Geldbetrag (New York: 25.000 USD), der Familien-PKW, und der Hausrat. 


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.