Erbrecht ABC

Bindungswirkung

Die Parteien eines Erbvertrags sind betreffend die vertragsmäßigen Verfügungen darin nicht mehr frei diese zu widerrufen und beeinträchtigende Schenkungen können nach § 2287 BGB zurück gefordert werden. Entsprechendes gilt für wechselbezügliche Verfügungen. Dies wird als Bindungswirkung bezeichnet. 

 


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.