Erbrecht ABC

Erbvertrag

Der Erblasser kann entweder durch Testament oder Erbvertrag im deutschem Erbrecht letztwillig verfügen. Der wesentliche Unterschied zum Testament besteht darin, dass der Erblasser sich beim Erbvertrag gegenüber seinem Vertragspartner vertraglich bindet. Er kann z.B. bindend eine bestimmte Person zum Erben einsetzen oder auf das Erbrecht oder den Pflichtteil nach einer Person (unwiderruflich) verzichten. Der Erbvertrag kann mit anderen, nicht erbrechtlichen Geschäften verbunden werden, z.B. Grundstücksübertragung oder Ehevertrag.


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Publikationen zum Thema

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.