Erbrecht ABC

Gütergemeinschaft

Bei der Gütergemeinschaft ist ein ehelicher Güterstand. Im deutschen Recht ist die Gütergemeinschaft ein Wahlgüterstand, d.h. sie wird nur durch Ehevertrag begründet. Bei Wahl der Gütergemeinschaft wird alles Vermögen, welches nicht Sondergut oder Vorbehaltsgut ist, gemeinschaftliches Vermögen der Eheleute. 


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.