Erbrecht ABC

US-Bundes-Nachlasssteuer (federal estate tax)

Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) erheben auf den Tod einer natürlichen Person eine als "federal estate tax" bezeichnete Steuer. Die "federal estate tax" besteuert den steuerpflichtigen Vermögensübergang von Todes wegen einer Person unter Berücksichtigung aller Schenkungen. Die Steuer ist im Unterabschnitt B (Estate and Gift Taxes) des Internal Revenue Code und den hierzu ergangenen Verwaltungsvorschriften (Treasury Regulations) des Finanzministeriums (Secretary of the Treasury) geregelt. Da sie nicht Nachlass besteuert, wird sie als Nachlasssteuer (estate tax) bezeichnet. Grundzüge werden im Betrag Nachlasssteuer und Erbschaftsteuer in den USA dargestellt. 


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.