Erbrecht ABC

Living trust

Einen living trust oder inter vivos trust errichtet der trust-Errichter (grantorsettlor, trustor) zu seinen Lebzeiten. In der Regel behält sich der Errichter zu seinen Lebzeiten das Widerrufsrecht und alle anderen Rechte vor und ist selbst trustee (sog. grantor trust). Mit dem Eintritt einer bestimmten Bedingung, i.d.R. dem Tod, wird der trust allerdings unwiderruflich und ein Nachfolger (successor trustee) übernimmt die Verwaltung. Kombiniert wird der trust oft mit einem Testament, wonach alles Vermögen des Erblassers, welches nicht in den Trust eingebracht wurde, dem trust zugewandt wird (pour-over-will)

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.