Erbrecht ABC

Trust

Ein Trust ist ein treuhänderisches Rechtsverhältnis, bei dem einer Person bestimmte Güter übertragen werden, die diese für Dritte oder einen allgemeinen Zweck verwalten soll (vgl. Art. 2 Haager Übereinkommen über die Anerkennung von Trusts). Der Trust wird durch das Dreiecksverhältnis: Errichtender (settlor, grantor, creator) – Treuhänder (trustee) – Begünstigter (beneficiary) geprägt. Der Zweck muss nicht gemeinnützig sein. Ein Trust kann errichtet werden a) unter Lebenden - lebzeitiger Trust (living trust), b) durch Testament -  testamentarischer Trust (testamentary trust) - oder c) durch Gesetz bzw. gerichtliche Anordnung. 


Publikationen zum Thema

Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

News zum Thema

Erbrecht ABC

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.